Bildung

Eine gute visuelle Wahrnehmung ist grundlegend für den Lernerfolg in der Schul-, Hochschul-, Berufsbildung und der Erwachsenenbildung. Angesichts wechselnder Lernsituationen, wie Frontalunterricht und Gruppenarbeit, sowie unterschiedlicher Sitzordnungen und Unterrichtsmedien, muss die Beleuchtung in Bildungseinrichtungen besonders flexibel sein. Beim digitalisierten Lernen mit Whiteboards, PCs, Notebooks und Tablets sind hohe Anforderungen an die Beleuchtung gestellt, insbesondere in Bezug auf Entblendung, um störungsfreies Lesen und Arbeiten zu ermöglichen.

Neben der visuellen Wahrnehmung spielt Licht auch für die nichtvisuelle Wahrnehmung eine wichtige Rolle, indem es die Lernatmosphäre und das Konzentrationsvermögen positiv beeinflusst. Human Centric Lighting (HCL) berücksichtigt diese Bedürfnisse und unterstützt den circadianen Rhythmus des Menschen.

Moderne Lichtmanagementsysteme (LMS) sind für die flexible Anpassung der Beleuchtung und die Umsetzung von Human Centric Lighting unerlässlich. Sie helfen mit Tageslichtsensoren und Präsenzmeldern, Energiekosten zu senken – nicht nur in Klassenräumen, sondern auch in Fluren und Gängen.

Wir bieten spezialisierte Beleuchtungslösungen für Schulen, Universitäten, Labore, Werkstätten, Bibliotheken und Sportstätten an.